Zurück zum Content

BIRKENSTOCK – Der Hype um eine Sandalette

So zog Frau los, um bald einen neuen Sommerschuh ihr Eigen nennen zu können.

Die ersten Sonnenstrahlen kommen endlich raus und was liegt da näher als zu einer Sandalette oder einem Flipflop oder so zu greifen? Die Hauptsache ist doch die luftige sommerliche Besohlung. Außerdem ist, wenn man etwas genauer hinsieht, doch sowieso schon alles klar. Oder??
Die ganze Welt folgt bereits demselben Trend. Vom modebewussten Großstädter bis hin zur Omi vom Dorf, alles trägt BIRKENSTOCK!?

Die Erinnerungen an die deutsche Qualitätsmarke mag bei den Meisten bereits verblasst sein, denn die erfolgreichen Jahre des Unternehmens liegen lange zurück, bis jetzt! Der Hype um die Sandale wird immer größer und hat sich mittlerweile wohl wieder in unser aller Unterbewusstsein geschlichen. Der einst unmodische Schuh erlebt ein Revival und ist nun aufgepeppt auch in der beliebten Variante Zehenspreizer erhältlich. Doch eigentlich überzeugt schlussendlich nicht das Sortiment, sondern die Marketing-Strategie von BIRKENSTOCK. Schließlich hat das Tragen des „orthopädisch inspirierten“ Markenschuhs (wie es auf der offiziellen Homepage heißt) ja auch einen gesundheitlichen Aspekt. Das vorgeformte Fußbett muss toll für geplagte Füße sein. Und dann lockt da auch der hauseigene Outletstore mit Schnäppchen.

Beim Betreten des großzügigen Stores kommt Vorfreude auf, denn der erste Eindruck ist durchweg positiv. Im Eingangsbereich befinden sich ein großer Kassen-Counter und eine Auswahl an Strumpfwaren, die selbstverständlich auch von BIRKENSTOCK produziert werden. Die anderen Bereiche sind ebenso klar aufgeteilt. Schätzungsweise entfallen gut 60% der Ladenfläche auf das Damensortiment. Für Herren und Kinder ist die Auswahl mit ca. 25% und 15% verhältnismäßig gering.
Für die Mission Sommerschuh scheint der Laden, Dank des reichhaltigen Angebots für Frauen, ein lucky shot zu sein. Die Anprobe erfolgt schon nach kurzem Stöbern durch die Regale. Schuh passt, also mit großer Freude ab zur Kasse. Aber Ernüchterung folgt auf dem Fuße. Trotz Outletstore entspricht der Preis fast aktuellem Marktpreis. Die Erwartungen eines Schnäppchens werden somit leider nicht erfüllt. Bleibt also noch die Hoffnung, mit diesem Schuh gut für die Sommer-Saison gewappnet zu sein und auf der Trend-Welle BIRKENSTOCK mitsurfen zu können.

Die nächsten Sonnenstrahlen, und mögen sie noch so spärlich gesät sein, werden natürlich genutzt, um das neue Paar Schuhe auszuführen. Irgendwie sind die Latschen ja auch cool. Jedenfalls suggerieren das die Promi-Damen und Modemagazine dieser Welt. Aber ganz ehrlich, bequem sind sie leider gar nicht. Nicht nur, dass das harte und starre Fußbett einfach Schmerzen beim Laufen verursacht, es reibt auch so stark an der Fußsohle, dass schon nach kurzem Tragen Blasen entstehen. Auch nach dem Einlaufen hat sich leider keine Besserung eingestellt.

Fazit: Okay, der BIRKENSTOCK erregt momentan Aufsehen, da er mittlerweile nicht nur salon- sondern auch catwalkfähig geworden ist. Erwartet man nicht mehr als ein modisches Accessoire, liegt man mit diesem Schuh im Sommer absolut im Trend. Erhofft man sich aber qualitativ hochwertige Treter, die auch noch bequem sind, ist die Enttäuschung über das Preis-Leistungs-Verhältnis beim Kauf eines BIRKENSTOCK Schuhs groß.
Ob das jetzt ein Sommer in Sneakers wird?

 

Gib als erster einen Kommentar ab

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen